Satzung

Hans-Günter Friese, damaliger Präsident der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, erhielt am 24. August 2006 aus den Händen von Regierungsvizepräsident Alfred Wirtz die Anerkennungsurkunde für die Apothekerstiftung Westfalen-Lippe.

In Münster gibt es mit der Apothekerstiftung Westfalen-Lippe jetzt 140 Stiftungen", berichtete der Regierungsvizepräsident bei der Übergabe der Anerkennungsurkunde. Darunter finden sich einige der ältesten deutschen Stiftungen. Die Stiftung Vereinigte Pfründnerhäuser wurde um das Jahr 900 herum gegründet. Die Stiftung Magdalenen-Hospital wurde im 11. Jahrhundert gegründet, aber erst im Jahr 1176 laut Stadtarchiv Münster urkundlich erwähnt.



Ansprechpartner

Apothekerstiftung Westfalen-Lippe
Sekretariat: Gerburg Mielsch
Bismarckallee 25
48151 Münster
T 0251 52005-78
F 0251 52005-85
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben