Preisverleihung am 23. April

4. Journalistenpreis der Apothekerstfitung

Am Montag, 23. April 2018, findet ab 19:30 Uhr im Schloßtheater Kino Münster (Melchersstr. 81, 48149 Münster) die Verleihung des 4. Journalistenpreises der Apothekerstiftung Westfalen-Lippe statt. Durch den Abend führt die Fernsehjournalistin Andrea Hansen.

Im Fokus der Veranstaltung stehen die Preisträger aus den Mediengattungen Print, Online, TV und Hörfunk. Der Jury gehören an: Andrea Benstein (Leiterin WDR-Landesstudio Münster), Stefan Bergmann (Chefredakteur Emder Zeitung), Dr. Norbert Tiemann (Chefredakteur der Westfälischen Nachrichten), Professor Dr. Achim Baum (Professor für PR und Journalismus am Institut für Kommunikationsmanagement der Hochschule Osnabrück/Campus Lingen), Stefan Nottmeier (Chefredakteur Antenne Münster), Dr. Frank Biermann (Vorsitzender der Deutschen Journalisten-Union in ver.di NRW) und Wolfram Linke (Vorsitzender des Pressevereins Münster-Münsterland). Die pharmazeutisch-fachliche Perspektive wird Apothekerin Gabriele Regina Overwiening, Vorsitzende der Apothekerstiftung Westfalen-Lippe in der Jury vertreten.

Der Journalistenpreis ist mit insgesamt 12.000 Euro dotiert und wird alle zwei Jahre verliehen. „Bei der Preisvergabe haben die Jurymitglieder freie Hand und können selbstverständlich auch kritische Beiträge auszeichnen“, sagt Overwiening. „Uns ist wichtig, dass Journalistinnen und Journalisten sich seriös und mit der notwendigen Sorgfalt den Themen Apotheke und Arzneimittelversorgung widmen.“

Einlass ins Schloßtheater Kino ist ab 18:45 Uhr. Nach dem offiziellen Teil (von 19:30 bis ca. 20:45 Uhr) wird der Abend im historischen Filmtheater-Ambiente bei Speisen und Getränken ausklingen. Interessierte  können sich unter www.akwl.de/jp anmelden. Die Teilnahme ist kostenlos.