Günther Bartels wird 65

Mit Schwung und Elan für Kammer und Versorgungswerk engagiert

(Münster, 22. März 2012) Am heutigen Donnerstag vollendet Apotheker Günther Bartels (Bielefeld) sein 65. Lebensjahr. Die Gremien der Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) und des Versorgungswerkes der AKWL gratulieren dem Jubilar. Er bringt seit mehr als 30 Jahren die Kammer und ihr Versorgungswerk sowie die Gremien der Apothekerschaft auf Bundesebene in vielen zentralen wirtschaftlichen, organisatorischen, sozialen und rechtlichen Fragen nach vorne, ohne dabei jemals seine pharmazeutischen Wurzeln zu verleugnen.

Vorstand und Geschäftsführung der Apotheker wissen seit vielen Jahren die gleichermaßen verbindliche wie liebenswürdige und humorvolle Art von Günther Bartels zu schätzen. Das gilt auch für das Team seiner Apotheke im Bielefelder real-Einkaufszentrum, die er seit 2004 leitet. Seine Selbstständigkeit begann er bereits im Jahr 1977, als er die Apotheke im Brock in Bielefeld-Brackwede gründete.

Der am 22. März 1947 im westfälischen Rheine geborene Günther Bartels, studierte nach dem Abitur am Gymnasium Meppen Medizin und Pharmazie an der Universität Münster. Nach der Approbation im September 1976 war er in der Linden-Apotheke und anschließend in der Klutert-Apotheke in Ennepetal angestellt, ehe er den erfolgreichen Schritt in die Selbstständigkeit wagte.

Seit 31 Jahren ist Günther Bartels berufspolitisch aktiv: Er war Mitglied des Vorstandes der Apothekerkammer in Münster und von 1993 bis 2005 wirkte er als Vizepräsident an der Seite von Präsident Hans-Günter Friese.
Darüber hinaus hat Günther Bartels das Versorgungswerk der Apothekerkammer Westfalen-Lippe maßgeblich geprägt und agiert dort als Vorstandsvorsitzender.

Günther Bartels, der für sein Wirken in Westfalen-Lippe und weit darüber hinaus, im Mai 2006 von der Kammerversammlung mit der Verdienstmedaille, der höchsten Auszeichnung der AKWL, geehrt wurde, ist ein echter Westfale mit „Ecken und Kanten“. Er ist alles andere als ein stromlinienförmiger Ja-Sager, dessen Naturell Kompetenz und Ernsthaftigkeit mit Aufgeschlossenheit, Humor und Beständigkeit verbindet.

Auch im Alter von 65 Jahren steckt Günther Bartels noch voller ungebremster Energie und Tatendrang. So hat er noch mehr als genügend Schwung für den beruflichen Alltag, seine vielfältigen Ehrenämter und auch so manche erfolgreiche Runde auf dem Golfplatz.


Downloads

Günther Bartels, Vorstandsvorsitzender des Versorgungswerkes der Apothekerkammer Westfalen-Lippe, feiert am Donnerstag, 22. März, seinen 65. Geburtstag.

[bartels_guenther_01.jpg] | JPG (1654x2362 px) | 2,6 MB