Stiftungspreis für exzellente Projektarbeiten im Rahmen der Weiterbildung

500,00 € Prämie verleiht die Apothekerstiftung Westfalen-Lippe für ausgezeichnete Projektarbeiten im Rahmen der apothekerlichen Weiterbildung.

Den Stiftungspreis für eine herausragende Projektarbeit erhielt Apothekerin Janna Westermann. Ihre Projektarbeit im Rahmen der Weiterbildung Klinische Pharmazie mit dem Titel „Einführung einer Methode zur Personalvalidierung in der Kapselherstellung“ wurde mit dem Stiftungspreis der Apothekerstiftung ausgezeichnet. Die Herstellung von Kapseln stellt eine wichtige Aufgabe in der Apothekenrezeptur zur individuellen Dosierung von Arzneistoffen dar. Hierbei liegt besonderes Augenmerk auf pädiatrischen Kapselrezepturen mit niedrigem Wirkstoffgehalt, da Fertigarzneimittel häufig nicht in benötigten Dosierungen auf dem Markt zur Verfügung stehen. Die individuelle Herstellung in der Apotheke ist somit unabdingbar, um die Arzneimittelversorgung der „kleinen" Patienten sicherzustellen. Janna Westermann ist in der Apotheke der Marienhospital Gelsenkirchen GmbH tätig.

Lesen Sie hier die auszgezeichneten Projektarbeiten.



Ansprechpartner

Gerburg Mielsch
Sekretariat der Geschäftsführung
T 0251/52005-78
F 0251/52165-85
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben