2. Rezepturmesse der AKWL · 24. Juni 2018

Die Rezepturmesse der AKWL geht in die zweite Runde!

Freuen Sie sich auf die zweite Auflage unserer Rezepturmesse am 24. Juni 2018 in Münster! Wir bieten Ihnen einen Mix aus Fachausstellung, kurzen Workshops und drei Fachvorträgen mit ausgewiesenen Rezepturexperten, u. a. vom Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker und DAC-NRF an. Mit dem Programm „RezepturFit“ unterstützt die Kammer alle Apotheken-Teams bei der Herstellung von Lösungen, Emulsionen, Suspensionen, Salben, Cremes, Gel, Pasten, Kapseln, Pulver, Drogenmischungen, Zäpfchen, Ovula und sterilen Arzneiformen. Ein zentraler Baustein des Programms „RezepturFit“ sind die Rezepturmessen: Die Premiere im Jahr 2016 war mit 620 Teilnehmer/-innen komplett ausgebucht.

Über die „Qualität von halbfesten Zubereitungen und Kapseln - Wichtige Aspekte in der Praxis“ spricht Professorin Mona Tawab, Stellvertretende wissenschaftliche Leitung des Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker (Eschborn). In den Fokus nimmt sie das Vier-Augen-Prinzip, Tipps zur Rezepturherstellung und aktuellste Erkenntnisse des ZL zur Wirkstoffstabilität in Kapseln und halbfesten Zubereitungen.
Den zweiten Vortrag gestaltet Dr. Stefanie Melhorn vom DAC/NRF zum Thema „Sinnvoller Einsatz von Rezepturarzneimitteln - Eine Aufgabe für Ärzte und Apotheker“. Sie wird u. a. aufzeigen, wie die interdisziplinäre Kommunikation verbessert werden kann.
Den Abschlussvortrag wird Dr. Christian Ude, Apotheker aus Darmstadt, gestalten. Sein Thema lautet: „Cannabis in Labor und Rezeptur“. Er beleuchtet alle Aspekte und Arbeitsschritte im Zusammenhang mit der Verarbeitung von Cannabis, aber auch Dronabinol und Cannabidiol, in der Rezeptur.

> Zur Online-Anmeldung

Programmübersicht · 24. Juni 2018
ab 08:45 Uhr: Einlass und Beginn der Messe
09:30-09:45 Uhr: Begrüßung im großen Saal
09:45-10:45 Uhr: Vortrag: „Qualität von halbfesten Zubereitungen und Kapseln - Wichtige Aspekte in der Praxis“, Professorin Dr. Mona Tawab, Apothekerin
10:45-11:00 Uhr: Speakers’ Corner
10:45-11:30 Uhr: Pause mit Besuch der Messestände
11:30-12:30 Uhr: Vortrag: „Sinnvoller Einsatz von Rezepturarzneimitteln - Eine Aufgabe für Ärzte und Apotheker“, Dr. Stefanie Melhorn, Apothekerin
12:30-13:30 Uhr: Mittagspause mit Besuch der Messestände
13:30-14:30 Uhr: Vortrag: „Cannabis in Labor und Rezeptur“, Dr. Christian Ude, Apotheker
14:30-14:45 Uhr: Speakers’ Corner
ca. 14:45 Uhr: Ende der Veranstaltung



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




Rückblick auf die erste Rezepturmesse 2016

Videorückblick auf die 1. Rezepturmesse auf AKWL-TVEinen Filmbeitrag mit Eindrücken der letzten Rezepturmesse finden Sie im YouTube-Kanal der AKWL – AKWL-TV.

Rund 600 Apotheker und PTA folgten der Einladung der Apothekerkammer Westfalen-Lippe zur bundesweit ersten Rezepturmesse im Juni 2016. Die Fachvorträge namhafter Experten trafen vollstens das Interesse der Apothekerinnen und Apotheker und waren bis auf den letzten Platz besetzt. Dr. Holger Latsch vom Zentrallaboratorium Deutscher Apotheker referierte zum Thema "Häufige Fehler in der Rezeptur" und Dr. Michael Hörnig, Leiter des Zentralen Prüflaboratoriums des DAC hielt einen Vortrag über die "Praxisgerechte Prüfung von Rezepturausgangsstoffen". Zuletzt trug Dr. Holger Reimann, Leiter Pharmazeutisches Laboratorium des NRF® zum Thema "Herausforderungen in der Herstellung oraler Liquida und Kapseln" vor.
In den Pausen nutzten die Besucher die Fachausstellung, um sich über Produktneuheiten zu informieren und mit Herstellern in den Dialog zu treten.



Ansprechpartner

Dr. Oliver Schwalbe
Abteilungsleiter Aus- und Fortbildung, AMTS
T 0251 52005-74
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben

Annabelle Heiming
Abteilung
Pharmazeutische Praxis
T 0251 52005-55
F 01805-010711-5-90
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben