Apotheker/-in (w/m/d)
für die Abteilung Aus- und Fortbildung, Arzneimitteltherapiesicherheit

Für die Mitarbeit in der Abteilung Ausbildung, Fortbildung und Arzneimitteltherapiesicherheit suchen wir ab 1. Mai 2020 in Teilzeit für 20 Stunden pro Woche eine/n

APOTHEKER/-IN (W/M/D)

für die Dauer einer Elternzeitvertretung von 18 Monaten. Die Stelle beinhaltet die Entwicklung und Gestaltung zukunftsorientierter Aus- und Fortbildungskonzepte. Zudem umfasst sie die Organisation des Veranstaltungsprogramms der AKWL. Darüber hinaus spielt die Implementierung von Arzneimitteltherapiesicherheit in der öffentlichen Apotheke eine wichtige Rolle. Hierzu gehört auch die Betreuung des interprofessionellen Lern- und Berichtssystem CIRS-NRW.

Zur Bewältigung der beschriebenen Stelleninhalte bestehen folgende Stel- lenanforderungen: Neben pharmazeutischem Fachwissen besteht Interesse an Fragestellungen der Erwachsenenbildung. Praktische Erfahrungen in der öffentlichen Apotheke sind von Vorteil, jedoch nicht Bedingung. Teamorientiertes Verhalten und souveränes Auftreten sind selbstverständlich.

Wir bieten: Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem hoch motivierten und kollegialen Team und eine leistungsgerechte Vergütung in Anlehnung an den TVöD sowie zusätzliche soziale Leistungen.

Bitte senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung unter Nennung Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 12. März 2020 an die

Apothekerkammer Westfalen-Lippe
– Körperschaft des öffentlichen Rechts –
z. Hd. Dr. Oliver Schwalbe
Bismarckallee 25
48151 Münster
Telefon: (0251) 52005-74
Mail: o.schwalbe@akwl.de