Journalistenpreis

Über 400.000 Menschen suchen Tag für Tag eine Apotheke in Westfalen-Lippe auf. Mit anderen Worten: Die Apotheken-Teams sehen jeden Einwohner im Schnitt 15 bis 20 Mal pro Jahr. Damit ist die wohnortnahe und unabhängige Apotheke die kommunikative und soziale Drehscheibe im deutschen Gesundheitswesen schlechthin. Viele Bürgerinnen und Bürger suchen nicht sofort einen Arzt auf, sobald Beschwerden auftreten, sondern sehen in ihrer Apotheke vor Ort ihren ersten Ansprechpartner. Hierin liegt eine besondere Verantwortung und Verpflichtung der Apothekerinnen und Apotheker als Angehörige eines freien Heilberufs.
Der Journalistenpreis soll einen Anreiz bieten, sich differenziert mit der Apotheke und ihrer Rolle und Funktion in der Gesellschaft auseinanderzusetzen. Zudem soll das pharmazeutische Themenspektrum nicht oberflächlich, sondern mittels fundierter Recherche in das Spektrum der Öffentlichkeit gerückt werden.



Ansprechpartner

Lena Heckmann
Volontärin für politische Kommunikation
T 0251 52005-41
F 0251 52005-93
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben