Landesweites Übergangssystem Schule – Beruf

Unter der Überschrift „Kein Abschluss ohne Anschluss – KAoA“ durchlaufen die Schüler/innen der 8. Klasse eine Berufsorientierungsphase. Zunächst erfolgt eine Potentialanalyse, in der die Interessen, Neigungen und Stärken ermittelt werden. Anschließend erkunden die Schüler/innen drei verschiedene Berufsfelder an jeweils einem Tag. Der Übergang von Schule und Beruf soll dadurch erheblich verbessert werden.

Hierbei sind die Apothekenbetriebe aufgerufen, Berufsfelderkundungsplätze zu stellen. Die Umsetzung der Landesinitiative wird regional koordiniert. Die Kommunalen Koordinierungsstellen kümmern sich vor Ort um die Umsetzung von "Kein Abschluss ohne Anschluss".

Ausführliche Informationen finden Sie unter: www.keinabschlussohneanschluss.nrw.de

 



Ansprechpartner

Annette Heitmann
Abteilung Ausbildung PKA/PTA und Dienstbereitschaft
T 0251 52005-46
F 0251 52005-92
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben

Sandra Naber
Abteilung Dienstbereitschaft und Ausbildung PKA/PTA
T 0251 52005-18
F 0251 52005-92
E-Mail-Adresse anzeigen
Nachricht schreiben